Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

Besetzungsänderung VIEL LÄRM UM NICHTS 5.7.

 - Foto:

Heute am 5.7. kommt es um 20.00 Uhr zu einer Besetzungsänderung im KLEINEN HAUS.
Erleben Sie Leander Senghas anstelle von Thomas Prenn als Claudio und Gunnar Schmidt statt Klaus Cofalka-Adami als Leonato in Viel Lärm um nichts.

Leander Senghast wurde 2017 mit der Eigenarbeit Moby Dick zum Meeting of European Theatre Academies nach Florenz eingeladen. Mit Regisseur Marius Schötz und dem Ensemble von „Messias aus Hessen“ gewann er den Max-Reinhardt-Preis beim Schauspielschultreffen 2018 in Graz. Im Sommer 2018 realisierte er ein eigenes Projekt an der Scuola Teatro Dimitri im Tessin. Wir freuen uns, den jungen Schauspieler ab der Spielzeit 19/20 als festes Ensemblemitglied am STAATSTHEATER KARLSRUHE zu begrüßen.

Publikumsliebling Gunnar Schmidt ist bereits seit 2002 am STAATSTHEATER KARLSRUHE engagiert. In der Spielzeit 18/19 stand er in Die Ehen unserer ElternStolpersteine Staatstheater und Tiger und Löwe auf der Bühne. 

Sichern Sie sich jetzt eine der wenigen Restkarten.

 

Navigation einblenden