Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

DIE HOCHZEIT DES FIGARO Toi, toi, toi unseren Debütanten!

DIE HOCHZEIT DES FIGARO Toi, toi, toi unseren Debütanten! - Foto: Florian Merdes / Kaupo Kikkas

Am Donnerstag, 9.3., zeigen wir um 19.30 Uhr die Wiederaufnahme der Oper von Wolfgang Amadeus Mozart im GROSSEN HAUS.

Agnieszka Tomaszewska ist erstmals in der Rolle der Contessa d'Almaviva zu erleben, Uliana Alexyuk gibt ihr Debüt als  Susanna ebenso wie Kristina Stanek als Cherubino. Christina Niessen wird zum ersten Mal als Marcellina auf der Bühne stehen, sowie Ilkin Alpay aus unserem OPERNSTUDIO als Barbarina.
Morgan Pearse, dem Karlsruher Publikum bereits bekannt als Valens im umjubelten Oratorium Theodora im Rahmen der 40. INTERNATIONALEN HÄNDEL-FESTSPIELE KARLSRUHE, debütiert als unser Figaro. Yang Xu und Cameron Becker sind erstmals in den Rollen des Dottor Bartolo und Don Curzio zu erleben.
Wir schicken allen unseren Debütantinnen und Debütanten ein ganz herzliches Toi, toi, toi!

Das Bühnenbild der Figaro-Inszenierung von Pavel Fieber hüllt sich in den „Spät-Rokoko-Glanz der elitären Aristokratie“ (Der neue Merker). Bei der Wiederaufnahme 2009 bemerkte die BNN: „Die Unordnung der Räume entsprachen der vorrevolutionären Aufruhr der Seelen, das Chaos der aufgewühlten […] Gefühle und Leidenschaften, der Zerfall der Sitten.“ Auch die Kostüme versprühen den Charme der Rokoko-Zeit.

Alle Infos und Tickets für Die Hochzeit des Figaro finden Sie hier.

Navigation einblenden