Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

"Tiblisi International Theatre Festival": TIGER UND LÖWE im Online-Stream für 24 h

Tiger und Löwe aus der Spielzeit 2018/19 wird heute, ab 15 Uhr, im Rahmen des "Tiblisi International Theatre Festival" online zugänglich sein.

Von einem georgischen Autor geschrieben und von einem georgischen Regisseur inszeniert, sollte das Stück im Rahmen des "Tiblisi International Theatre Festival" gezeigt werden.

Da dieses nun natürlich nicht stattfinden kann, werden ausgewählte Produktionen, so auch TIGER UND LÖWE, für 24 h auf der offiziellen Website verfügbar gemacht.

Zum Stück:
Der Kaukasus ist seit 100 Jahren im Umbruch: Unabhängige kleine Staaten, eine übergreifende Sowjetrepublik, dann Einzelrepubliken, die Wehrmacht kurz vor dem Gebirge, Zerfall der Sowjetunion, Kriege, Grenzkonflikte, ein neues Nationalbewusstsein und doch der Wunsch, ein Teil von Europa zu sein. 1937 wurden über 100 georgische Künstler und Intellektuelle beseitigt – auf Befehl des Georgiers Stalin, organisiert von seinem georgischen Geheimdienstchef Beria. Es verschwanden Regisseure, Theaterleiter, weltberühmte Musiker, in der gesamten Sowjetunion gelesene Autoren, unter ihnen Paolo Iashvili, der im Haus der Schriftsteller zum Selbstmord gezwungen wurde. Dort sind noch heute der ausgestopfte Tiger und der Löwe zu sehen, die stumme Zeugen dieses Verbrechens waren. Einer jahrtausendalten Kultur wurde die geistige Orientierung und so die Freiheit genommen.

 

Navigation einblenden