Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

Ab sofort im freien Verkauf: Die Konzerte der 40. INTERNATIONALEN HÄNDEL-FESTSPIELE

 - Foto:  - Foto:

MEHR HÄNDEL, MEHR GENUSS

Die INTERNATIONALEN HÄNDEL-FESTSPIELE KARLSRUHE begehen ihr 40-jähriges Jubiläum mit einem abwechslungsreichen Programm. Während die Tickets der beiden Operninszenierungen, die Neuproduktion des Musikalischen Dramas Semele und die Wiederaufnahme der letztjährigen Erfolgsproduktion Arminio, bereits seit Februar 2016 gebucht werden können, kommen nun auch die Instrumental- und Vokalkonzerte mit Weltstars der internationalen Barockszene in den Freien Verkauf.

Erstmals nach vielen Jahren steht am 18.2.17 wieder ein Oratorium auf dem Programm. Das atemberaubende Spätwerk über die Christenverfolgung Theodora war 2003 letztmals in Karlsruhe zu hören. Peter Neumann, ein Sohn der Stadt, der von hier seinen Weg als gefragter Barockspezialist gemacht hat, wird es mit der BADISCHEN STAATSKAPELLE einstudieren. Den Chorpart übernimmt sein international gefeierter Kölner Kammerchor. Sine Bundgaard, die sich 2014 und 2015 in der Kerzenlicht-Produktion Riccardo Primo als Costanza in die Herzen der Karlsruher sang, kehrt in der Titelrolle an den Ort ihrer früheren Triumphe zurück. Mit dem jungen Australier David Hansen präsentieren wir einen der heißesten Tipps der internationalen Countertenor-Szene. In den weiteren Partien sind Samuel Boden und Morgan Pearse zu erleben.

Die CHRISTUSKIRCHE am Mühlburger Tor hat sich als Konzertort mit besonderer Atmosphäre erwiesen. In ihr präsentieren wir zwei speziell für die INTERNATIONALEN HÄNDEL-FESTSPIELE KARLSRUHE konzipierte Programme. Nach seinem fulminanten Debüt bei den letzten Festspiele kommt das das dynamische Ensemble Il pomo d‘oro aus Italien wieder. Geleitet wird es erstmals von seinem neuen Chefdirigenten, dem jungen Russen Maxim Emelyanychev. Patrizia Ciofi, Barock- wie Belcanto-Primadonna der führenden Opernhäuser der Welt, debütiert mit Arien starker Frauen aus Händels Amadigi, Giulio Cesare, Alcina und Radamisto. Donna Leon, Grande Dame des Venedig-Krimis und der Händel-Fan-Gemeinde, führt durch das Programm.

Der Chor der Christuskirche hat sich unter Carsten Wiebusch zu einem der führenden Chöre der Region entwickelt. Für ein Meisterwerk des 21-jährigen Händel tun sich die DEUTSCHEN HÄNDEL-SOLISTEN mit den Karlsruher Sängerinnen und Sängern zusammen.

Ein beliebter Showcase des Karlsruher Festspielorchesters ist das Festkonzert der DEUTSCHEN HÄNDEL-SOLISTEN. 2017 steht es unter Leitung des britischen Dirigenten und Cembalisten Christian Curnyn, dessen Einspielungen mit den höchsten internationalen Preisen ausgezeichnet wurden. Die deutsch-tschechische Flötistin Anna Fusek präsentiert neben Werken Vivaldis ihre atemberaubende Transkription des Italienischen Konzerts von J.S. Bach. Händels festliche Feuerwerksmusik schließt das Jubiläumsprogramm ab.

Die berühmt-berüchtigten Primadonnen-Wettkämpfe auf Händels Londoner Bühnen lassen zwei „primadonne assolute“ unserer Zeit im Abschlusskonzert der INTERNATIONALEN HÄNDEL-FESTSPIELE wieder aufleben. Die Französin Sandrine Piau und die Amerikanerin Vivica Genaux schenken sich in Arien und Duetten, mit Trillern und Rouladen nichts. George Petrous Ensemble Armonia Atenea, 2016 mit Arminio in Karlsruhe gefeiert, assistiert.

Ab sofort können für alle genannten Konzerte Tickets erworben werden. Weitere Veranstaltungen kommen im September 2016 in den Verkauf.   

 

ORATORIUM

THEODORA
Peter Neumann Dirigent
MIT Sine Bundgaard, David Hansen, Samuel Boden, Morgan Pearse u. a.
KÖLNER KAMMERCHOR
BADISCHE STAATSKAPELLE
18.2.17 GROSSES HAUS

KONZERT

FESTKONZERT DER DEUTSCHEN HÄNDEL-SOLISTEN
Anna Fusek Flöte
Christian Curnyn Leitung
Werke von J.S. Bach, G.F. Händel, A. Vivaldi, M. G. Monn
22.2.17 GROSSES HAUS

KONZERT

IL POMO D’ORO
Starke Frauen in Händels Opern
Patrizia Ciofi Sopran
Maxim Emelyanichev Dirigent
Donna Leon Moderation
25.2.17 CHRISTUSKIRCHE AM MÜHLBURGER TOR

KIRCHENKONZERT
Georg Friedrich Händel/Antonio Vivaldi Geistliche Werke 
CHOR DER CHRISTUSKIRCHE
DEUTSCHE HÄNDEL-SOLISTEN
Carsten Wiebusch Dirigent
26.2.17 CHRISTUSKIRCHE AM MÜHLBURGER TOR

KONZERT

PRIMADONNE!
Sandrine Piau Sopran
Vivica Genaux Mezzosopran
George Petrou Dirigent
ARMONIA ATENEA
Arien und Duette aus Opern von G.F. Händel
2.3.17 GROSSES HAUS

 

Navigation einblenden