Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

Die BADISCHE STAATSKAPELLE präsentiert zweites Online-Konzert im Stream: EIN SINFONISCHER OSTERGRUSS

 - Foto: Arno Kohlem

EIN SINFONISCHER OSTERGRUSS
Richard Wagner Siegfried-Idyll WWV 103

Das Leben und die Liebe ist ein unbezahlbares Geschenk. So sah es auch Richard Wagner, als er 1870 für seine frischangetraute Frau Cosima eine musikalische Liebeserklärung schrieb. Heimlich komponierte er vier Wochen lang an dem Geburtstagsständchen für sie, um seine Dankbarkeit für die Geburt ihres Sohnes Siegfried „Fidi“ auszudrücken. Auf die Partitur schrieb er den Titel Tribschener Idyll mit Fidi-Vogelgesang und Orange-Sonnenaufgang, veröffentlicht wurde es dann unter Siegfried-Idyll.

Die Musik offenbart malerische Farbenspiele der Sonne, Vogelgezwitscher und friedliche Atmosphäre der heimischen Villa in den Schweizer Alpen. Die Themen und Motive stammen aus den Vorarbeiten der sechs Jahre später uraufgeführten Oper Siegfried, dem dritten Teil Wagners Tetralogie Der Ring des Nibelungen.

Das zweite Online-Konzert steht ab Sonntag, den 4.4.21, zur gewohnten Kammerkonzert-Zeit um 11.00 Uhr auf der Webseite und über den Youtube-Kanal des STAATSTHEATERS eine Woche lang zur Verfügung. Das Konzert ist gratis verfügbar.

DIRIGENT Georg Fritzsch
BADISCHE STAATSKAPELLE

4.–11.4.2021

Die Proben und Aufnahmen der STAATSKAPELLE fanden unter den besonderen Hygiene- und Sicherheitsanforderungen statt: Eingebunden in ein Pilot-Testkonzept und unter Einhaltung aller Mindestabstände wurden alle beteiligten Musiker*innen und Mitarbeitenden für die Aufnahme durchgehend getestet.

Navigation einblenden