Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

DAS THEATER: Ein ganzes Dorf wird inszeniert!

 - Foto: René Liebert

Das Theater lädt zur performativen Landpartie nach Michelbach an der Lücke im Hohenloher Land ein und nimmt Sie mit auf einen Parcours aus Theater-Installationen, zu einer Aufführung der eigens komponierten Michelbach-Sinfonietta, Mittagessen, Kuchen-Skulptur und gemeinsamem Kaffeetrinken. Bespielt werden leerstehende Räume um den zentralen Dorfplatz – als Archiv, Gästehaus, Kino, Museum und Theater, zwischen Bürgerinitiative und Kunst, Bühne und Alltag. Das Künstlerduo Herbordt/Mohren wird im Rahmen eines zweijährigen Residenzprogramms mit uns zusammenarbeiten, dabei neue Formate der Begegnung erproben und nach der Zukunft des Theaters fragen.

Das Gastspiel, als Auftakt der zweijährigen Kooperation Das Repertoire, wird gefördert im Fonds Doppelpass des Bundes und ist eine Produktion von Herbordt/Mohren in Kooperation mit dem Theater Rampe Stuttgart und der Gemeinde Wallhausen, gefördert aus Mitteln des Innovationsfonds Kunst des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und durch den Fonds Darstellende Künste e.V. – Dreijährige Konzeptionsförderung aus Mitteln des Bundes.

Treffpunkt zu Das Theater ist am Sonntag, 30.10., um 10.30 Uhr in der KASSENHALLE des STAATSTHEATERS KARLSRUHE. Dort beginnt und endet eine ca. siebenstündige Landpartie per Bus nach Michelbach an der Lücke, zu der wie Sie ganz herzlich einladen.

Weitere Informationen zu Die Institution finden Sie hier und einen Trailer hier.

Navigation einblenden