Zur mobilen Version Suche Suche

 

NEWS

FAUST-Nominierung für unser Ensemblemitglied Ewa Wolak

 - Foto: Matthias Baus

Die Kammersängerin ist als beste Sängerdarstellerin Musiktheater als Fidès in unserer Opernproduktion Der Prophet für den wichtigsten deutschen Theaterpreis nominiert. Die Produktion in der Inszenierung von Tobias Kratzer hatte zu Beginn der vergangenen Spielzeit ihre Premiere im GROSSEN HAUS des STAATSTHEATERS KARLSRUHE. Wir freuen uns sehr!
In der kommenden Saison wird Ewa Wolak im neuen Karlsruher RING als Fricka in Das Rheingold und Die Walküre sowie als Erda in Siegfried zu erleben sein. In Adriana Lecouvreur steht sie als Fürstin von Bouillon auf der Bühne.

Sie ist gemeinsam mit Nicole Chevalier, Stella/Olympia/Antonia/Giulietta in Les Contes d’ Hoffmann an der Komischen Oper Berlin und Kangmin Justin Kim, Arthur Gordon Pym in Pym, Theater und Orchester Heidelberg, vorgeschlagen. Herzlichen Glückwunsch!

Wir schicken allen schon jetzt ein ganz herzliches TOI,TOI,TOI für die Verleihung und freuen uns auch diesmal wieder dabei zu sein, nachdem im letzten Jahr Tobias Kratzer für seine Inszenierung von Die Meistersinger von Nürnberg am STAATSTHEATER nominiert war, und unsere Erste Solistin, Bruna Andrade, als beste Tänzerin 2014 mit dem deutschen "Theater-Oscar" ausgezeichnet wurde!

Am 5.11.16 wird der Deutsche Theaterpreis DER FAUST zum elften Mal verliehen. In diesem Jahr findet die Vergabe im Theater Freiburg statt.
Ausgezeichnet werden Künstlerinnen und Künstler, deren Arbeit wegweisend für das deutsche Theater ist. DER FAUST ist ein nationaler, undotierter Theaterpreis, der auf die Leistungskraft und künstlerische Ausstrahlung der Theater aufmerksam macht und diese würdigt. Er wird in Kooperation mit der Kulturstiftung der Länder, der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und einem jährlich wechselnden Bundesland vergeben – in diesem Jahr ist es das Land Baden-Württemberg. Weiterer Kooperationspartner ist 2016 die Stadt Freiburg.

Weitere Informationen finden Sie hier

Navigation einblenden