Die 5. RING-Oper?


Unter dieser Fragestellung gab es gestern, am 21.7., in der Reihe DAS GEHEIMNIS DES RINGS einen spannenden Einblick in die Entstehung unserer Uraufführung WAHNFRIED.

Komponist Avner Dorman und Generalmusikdirektor Justin Brown sprachen über die Herausforderungen einer Oper über Richard Wagner, seine Familie und deren legendäres Stammhaus. Sie diskutierten die Erwartungen an die Komposition, über Sprachrhythmen im deutschen Gesang und den ganz persönlichen Bezug zum Stoff des jüdisch-stämmigen Dorman. Lutz Hübner und Sarah Nemitz, die meistgespielten deutschen Theaterautoren und in Karlsruhe bekannt durch WALLENBERG und RICHTFEST, gewährten Einblicke in ihre mehrjährige Recherchearbeit und den Schreibprozess des Libretto.
Eine exklusive musikalische Kostprobe gab es von Matthias Wohlbrecht, der gerade als Loge im RHEINGOLD auf der Bühne stand und in WAHNFRIED den Houston Stewart Chamberlain singen wird. Im anschließenden Gespräch zeigte er sich begeistert von den sängerischen Gestaltungsmöglichkeiten der Uraufführung.

Wir feiern die Premiere von WAHNFRIED am 28.1.17 um 19 Uhr im GROSSEN HAUS.