Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Christoph Gedschold

Christoph Gedschold

Foto: Jochen Klenk

Christoph Gedschold studierte Klavier und Dirigieren in Leipzig und in Hamburg bei Christof Prick. Seit der Spielzeit 2009/10 ist er 1. Kapellmeister am STAATSTHEATER KARLSRUHE. Mit großem Erfolg bei Publikum und Presse übernahm er die Musikalische Leitung der Opernpremieren Die griechische Passion, Euryanthe, La Gioconda und der deutschen Erstaufführung von Die Passagierin sowie der Ballett-Premiere Siegfried.

In der Spielzeit 2014/15 übernimmt er die Musikalische Leitung von Iphigenie auf Tauris und dirigiert Vorstellungen von Die Meistersinger von Nürnberg sowie von Boris Godunow. Außerdem ist Christoph Gedschold als Gastdirigent in Les Contes d’Hoffmann am Theater Basel und in La Bohème an der Oper Leipzig zu erleben.

Im Mai 2015 folgt sein Nordamerika-Debüt beim Orchestre symphonique de Montréal mit Schostakowitschs 11. Sinfonie.
Im März 2016 debütiert er an der Hamburgischen Staatsoper mit Katja Kabanova

Navigation einblenden