Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Stefan Viering

Stefan Viering

Geboren 1946, aufgewachsen in Westfalen und im Rheinland. Nach seiner Schauspielausbildung führte ihn sein erstes Engagement nach Bonn, es folgten Engagements in Kassel, an der Freien Volksbühne in Berlin, am Theater am Turm und an den Städtischen Bühnen in Frankfurt. Von 198O bis 1995 war er freiberuflich als Schauspieler und Regisseur u.a. in Tübingen, Braunschweig, Köln und Zürich tätig. In dieser Zeit entwickelte er außerdem als Kabarettist eigene Programme und war als Drehbuchautor, Moderator und Regisseur für Funk und Fernsehen tätig. Lange Zeit arbeitete er an den freien Theatern Lindenhof in Melchingen und Vaudeville in Zürich mit. Von 1995 bis 1998 war er als Oberspielleiter am Landestheater Tübingen tätig, anschließend überwiegend wieder als Schauspieler.
Von 2002 bis zu seiner Pensionierung 2012 war der Staatsschauspieler am STAATSTHEATER KARLSRUHE in vielen Rollen zu sehen, u.a. als Nathan in Nathan der Weise, Philip in Don Carlos und als Handlungsreisender im Tod eines Handlungsreisenden von Arthur Miller. Er tritt nach wie vor als Gast, vor allem in zahlreichen Lesungen, in Erscheinung.

Navigation einblenden