Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Cornelia Gröschel

Cornelia Gröschel

Cornelia Gröschel wurde 1987 in Dresden geboren. Mit neun Jahren begann sie, in TV-Serien wie In aller Freundschaft und Polizeiruf und für Fernseh- und Kinofilme vor der Kamera zu stehen; sie spielte u. a. in den Fernsehzweiteilern Für immer verloren, Tornado – Der Zorn des Himmels, im Fernsehfilm Lilly unter den Linden und war als Heidi im gleichnamigen Kinofilm in der Regie von Markus Imboden zu sehen. Nach einem Auslandsaufenthalt in Südafrika und dem Abitur absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig. In den Spielzeiten 2011/12 und 2012/13 war Cornelia Gröschel im Schauspielensemble des STAATSTHEATERS engagiert. Seit 2013 ist sie regelmäßig im Fernsehen und im Kino zu sehen, unter anderem in Planet Ottakring, Der Staat gegen Fritz Bauer oder in der ZDF Produktion Honigfrauen. Am STAATSTHEATER gastierte sie zuletzt gastierte als Irina in Drei Schwestern und spielt aktuell die Titelrolle in Agnes.

AgnesAGNES
Navigation einblenden