Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Jens Koch

Jens Koch

Foto: Felix Grünschloß

Jens Koch, geboren 1978 in Werne/Westfalen, absolvierte sein Schauspielstudium am Theater der Keller in Köln. Es folgten Engagements in Neuss, Köln, Singen, Trier, Aachen, Heidelberg und am HAU in Berlin. Von 2009 bis 2014 war er Ensemblemitglied am Theater für Niedersachsen, wo er u. a. Othello, Jørgen Tesman in Ibsens Hedda Gabler und Ollie in Laurel & Hardy spielte. 2011 war er Stipendiat des Internationalen Forums im Rahmen des Berliner Theatertreffens. Seit der Spielzeit 2015/16 ist Jens Koch Ensemblemitglied am STAATSTHEATER KARLSRUHE, wo er u. a. in Dylan – The Times They Are A-ChanginDas AbschiedsdinnerDie Goldberg-VariationenDie Jungfrau von Orleans und Safe Places auf der Bühne stand. Aktuell ist er in Der goldne Topf, Die GlasmenagerieAm Königsweg und in Viel Lärm um Nichts zu sehen. Als erste Rolle in der Spielzeit 2019/20 übernimmt der den Jäger, die Made und Dr. Heinrich Hoffmann in Struwwelpeter – Shockheaded Peter.

AM KÖNIGSWEG
Registrator HeerbrandDER GOLDNE TOPF
Tom Wingfield, ihr SohnDIE GLASMENAGERIE
Jäger, Dr. Heinrich Hoffmann, MadeSTRUWWELPETER - SHOCKHEADED PETER
BorachioVIEL LÄRM UM NICHTS
HauptmannWOYZECK
Navigation einblenden