Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Annette Büschelberger

Annette Büschelberger

Foto: Florian Merdes

Annette Büschelberger wurde in Dresden geboren und studierte Schauspiel an der Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig. In Dresden, Gera, Koblenz, Darmstadt, am Nationaltheater Weimar und am Theater Heidelberg stand sie in großen Rollen auf der Bühne. Seit 1989 arbeitet sie auch als gefragte Regisseurin. Von 2001 bis 2011 leitete sie das Kinder- und Jugendtheater zwinger3 in Heidelberg, wo u. a. ihre Inszenierungen Anne Frank Tagebuch, Kabale und Liebe und Ben liebt Anna zu sehen waren. Ihre Uraufführung Zwei & Frei! wurde 2011 für das Deutsche Kinder- und Jugendtheatertreffen „Augenblick mal!“ in Berlin nominiert. Ab 2011 war Annette Büschelberger als freischaffende Schauspielerin, Regisseurin und Autorin tätig, sie inszenierte u. a. am JUNGEN STAATSTHEATER.

Als Gast übernahm sie bereits die Rolle der Charlotte in Lutz Hübners Richtfest, seit der Spielzeit 2014/15 ist sie fest im Ensemble des SCHAUSPIELS und u. a. in Schatten (Eurydike sagt), Hamlet und als Hekabe in Die Troerinnen zu sehen.

Navigation einblenden