Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Lucia Lacarra

Lucia Lacarra

Foto: Sascha Kletzsch

Die Spanierin Lucia Lacarra studierte bei Victor Ullate in Madrid und erhielt bei dessen Compagnie ihr erstes Engagement. 1994 wechselte sie zum Ballet National de Marseille, 1997 zum San Francisco Ballet. Von 2002 bis 2016 war sie Erste Solistin beim Bayerischen Staatsballett München. Als umworbener Gaststar ist sie seit Jahren regelmäßig in allen Metropolen zwischen London, Paris, New York, Moskau und Tokio zu sehen. Sie tanzte nahezu alle klassischen und dramatischen Hauptrollen ebenso wie ein weites modernes Repertoire. 2002 erhielt sie den Nijinsky Award in der Kategorie „Beste Tänzerin“, 2003 den Prix Benois de la Danse, 2005 den spanischen Premio Nacional de Danza. Sie wurde zudem von einer internationalen Tanzjury zur Tänzerin des Jahrzehnts gewählt. Seit der Spielzeit 2016/17 ist sie als ständige Gastsolistin beim Ballett Dortmund engagiert.

Navigation einblenden