Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Horatiu Petrut Roman

Horatiu Petrut Roman

Foto: Drechsler

Horatiu Petrut Roman wurde in Kronstadt (Rumänien) geboren. Er studierte Flöte bei Enrico Cannata (Temeswar) und Dirk Peppel (Köln). Horatiu Petrut Roman gewann unter anderen den 1. Preis beim Kammermusikwettbewerb Kronstadt, den 1. Preis beim Wettbewerb für Alte Musik Arad, den 3. Preis und Spezialpreis beim Internationalen Flötenwettbewerb Temeswar. Von 2002 bis 2006 war Roman Solo-Flötist des Orchesters des Internationalen Festivals Pergine Spettacolo Aperto, Italien. Von 2005 und 2009 ging Roman einer Lehrtätigkeit als Professor für Querflöte und Kammermusik an der Musikhochschule Temeswar nach. Ein erstes Engagement in Deutschland führte ihn 2010 als Soloflötist zur Neuen Philharmonie Westfalen, danach folgten Engagements beim Hessischen Staatsorchester Darmstadt und der BADISCHEN STAATSKAPELLE KARLSRUHE, jeweils als Stellvertretender Soloflötist. Seit 2014 ist Horatiu Petrut Roman festes Mitglied der BADISCHEN STAATSKAPELLE als 2. Flötist mit Verpflichtung zur Piccoloflöte.

Navigation einblenden