Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Carina Mißlinger

Carina Mißlinger

Foto: Oliver Röckle

Carina Mißlinger, geboren 1991 in Landau/Isar, begann im Alter von acht Jahren mit dem Querflötenspiel. 2006 wurde sie Jungstudentin an der Hochschule für Musik in München bei Prof. Marianne Henkel. Nach dem Abitur wechselte sie an die Stuttgarter Musikhochschule und studiert seitdem bei Prof. Davide Formisano.
In ihrer Jugend spielte sie im Bayerischen Landesjugendorchester und im Bundesjugendorchester. Sie gewann mehrfach 1. Bundespreise bei „Jugend musiziert“ und wurde mit ihrem Quintett Stipendiatin der Deutschen Stiftung Musikleben.
Carina Mißlinger war Akademistin der Carl-Orff Akademie des Münchener Rundfunkorchesters, Praktikantin beim Pfalztheater Kaiserslautern, spielte beim Musikkollegium Winterthur und in der Jungen Deutschen Philharmonie.
Sie ist Preisträgerin des internationalen Musikwettbewerbs „Concorso musicale di „Cittá di Guastalla“ (2011) und des „Concorso Flautistico Internationale „Severino Gazzelloni“ (2015) und gewann den Ensemble-Förderpreis des Hochschulwettbewerbs in Düsseldorf. Seit Beginn der Spielzeit 2015/16 ist sie als Solo-Piccolo-Flötistin der BADISCHEN STAATSKAPELLE engagiert.

Navigation einblenden