Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Meik van Severen

Meik van Severen

Foto: Ariel Oscar Greíth

1992 in Hannover geboren, wuchs er auf der Insel Usedom auf und war dort von 2009 bis 2011 Mitglied im Jugendensemble "Bühnenläufer" der Vorpommerschen Landesbühne. Nach dem Abitur 2011 zog er nach Berlin und spielte dort im Jungen DT in der Odyssee unter der Regie von Uli Jäckle. Von 2012 bis 2016 studierte er Schauspiel an der Universität der Künste Berlin. Noch während des Studiums spielte er am Hans Otto Theater Potsdam, bat-Studiotheater und war u. a. als Josh in Jan Friedrichs Szenen der Freiheit am Deutschen Theater ­Berlin und in Wunderland nach Lewis Carroll, beides in der Regie von Fabian ­Gerhardt, zu sehen. Seit der Spielzeit 2016/17 ist er fest im Ensemble am STAATSTHEATER. Sein Debüt gab er zuvor in Small Town Boy. Anschließend spielte er in Die Goldberg-Variationen, Der Krüppel von Inishmaan, Antigone und Die Jungfrau von Orleans. In der Spielzeit 2018/19 ist Meik van Severen in Hair, Faust, Nora, Hedda und ihre Schwestern und im seinem musikalischem Programm Love is a Battlefield zu erleben.

Hexe / Siebel / Der Herr / 2. FaustFAUST
Bürger / Meerkatzen / Hexen in Walpurgisnacht / Gretchens Mutter / Gretchens GewissenFAUST
Claude Hooper BukowskiHAIR
LOVE IS A BATTLEFIELD
BallstedNORA, HEDDA UND IHRE SCHWESTERN
Navigation einblenden