Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Hakan Çiftçioğlu

Hakan Çiftçioğlu

Foto: Florian Merdes

Der türkische Bass wurde 1988 in Istanbul geboren. 2006 begann er sein Musikstudium am Staatlichen Konservatorium der Universität Mersin, das er 2009 am Staatlichen Konservatorium der Mimar Sinan-Universität fortsetzte. Meisterkurse bei Elena Filipova und Amelia Felle ergänzten seine Ausbildung. Der Sänger ist Preisträger mehrerer Gesangswettbewerbe, darunter der „Internationale Siemens Gesangswettbewerb“ in der Türkei, der mit einem Platz im Karlsruher Opernstudio verbunden war.
Er wirkte bei Fazıl Says Album Yeni Sarkilar mit und sang in der Spielzeit 2015/16 am STAATSTHEATER in Teseo im Chor der Athener. Im Juni ist er in der Rolle des Truffaldino im Ariadne-Projekt der Hochschule für Musik Karlsruhe zu erleben.
Von Januar 2016 bis Juli 2017 war Hakan Çiftçioğlu Mitglied des Opernstudios des STAATSTHEATERS.

Navigation einblenden