Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Martin Schulze

Martin Schulze

Foto: Felix Grünschloß

Martin Schulze lebt als freischaffender Regisseur in Köln. Er studierte Regie am Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Seit 2000 arbeitet er als freier Regisseur an zahlreichen Häusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Es entstanden unter anderem Inszenierungen für das Volkstheater Wien, das Deutsche Nationaltheater Weimar, das Schauspiel Frankfurt, das Schauspiel Essen, das Staatstheater Braunschweig und das Staatstheater Kassel. Für seine Inszenierung von François Archambaults 15 Sekunden erhielt er bei der "Woche junger Schauspieler 2005" in Bensheim den Publikumspreis. 2009 nominiert ihn die Zeitschrift "Theater heute" für seine Inszenierung von Hamlet am Staatstheater Kassel in der Rubrik "Bester Nachwuchskünstler". Von 2008-2012 hatte er einen Lehrauftrag für Hörspiel am Max-Reinhardt-Seminar in Wien inne. Mit der Inszenierung Terror stellt sich Schulze dem Karlsruher Publikum vor.

Navigation einblenden