Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Constantin Petry

Constantin Petry

Foto: Ariel Oscar Greíth

Constantin Petry, geboren 1993 in Kirchheimbolanden, absolvierte 2016 sein Schauspielstudium an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg, wo er u. a. in Inszenierungen von Christina Friedrich und Wulf Twiehaus spielte.
Mit der Produktion Ein Volksfeind (Regie: Sören Hornung) war er zum Körber Studio für Junge Regie 2015 eingeladen, ebenso mit der Installation Komm zur Ruh' (Regie: Jeffrey Döring und Johanna Stenzel) zum Festival PREMIÈRES 2015. 2016 war er u. a. am Schauspiel Stuttgart in Hundert Jahre Hörigkeit (Regie: Sören Hornung), am Mousonturm Frankfurt a. u. in Alles in Butter (Regie: Milena Wichert & Company) und in Macbeth – Sturz der Dinge (Regie: Anna-Elisabeth Frick) zu sehen.
Erfahrungen vor der Kamera sammelte er u. a. in Produktionen des SWR und der Filmakademie Baden-Württemberg.
Seit der Spielzeit 2016/17 ergänzt er das Ensemble des JUNGEN STAATSTHEATERS.

Navigation einblenden