Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Sarah Stührenberg

Sarah Stührenberg

Foto: Felix Grünschloß

Nach einem ersten Studium der Lettres Modernes an der Paris III – La Sorbonne Nouvelle und einem Auslandsjahr am Trinity College Dublin machte sie 2016 ihren Abschluss in Theaterwissenschaft und Französischer Philologie an der Freien Universität Berlin. Zeitgleich war sie involviert in diverse Kunst- und Theaterprojekte, so etwa im Rahmen der Performance-Ausstellung re.act.feminism an der Akademie der Künste Berlin, als Regieassistentin diverser Theaterinszenierungen innerhalb der freien Szene Berlins, aber auch als Bühnenbildnerin und als Regisseurin der immersiven Theaterarbeit Danae, welche 2014 in Dublin Premiere feierte. Ihr akademischer Werdegang sowie ihre Abschlussarbeit sind geprägt von der Frage nach Partizipation und Immersion. Seit Dezember 2016 ist Sarah Stührenberg am STAATSTHEATER KARLSRUHE tätig. In der Spielzeit 2017/18 arbeitete sie mit der Regisseurin Mizgin Bilmen und Beata Anna Schmutz als dramaturgische Mitarbeiterin an der Stückentwicklung Radikale Akte und mit Lajos Talamonti und Stefanie Bub an dem interaktiven Spielformat Instant Integration – Anruf genügt. Gemeinsam mit der Bühnenbildnerin Anne Horny leitete sie das Theaterlabor Furcht und Politik und begann ihre Arbeit als Dramaturgin für das von der Bundeskulturstiftung geförderte Doppelpass-Projekt Das Repertoire des Stuttgarter Künstlerduos Herbordt/Mohren. Für die trinationale, digitale Koproduktion Stage Your City übernahm sie die Dramaturgie und betreute die Inszenierung außerdem als Produktionsleiterin in Nancy am Théâtre de la Manufacture, in Oslo am Det Norske Teatret, in Tiflis am Kote Marjanishvili State Drama Theatre und auf dem Ars Electronica Festival 2018 in Linz.

Kontakt
E-MAIL sarah.stuehrenberg@staatstheater.karlsruhe.de

DramaturgieDAS DORF
Künstlerische LeitungLEERSTELLE 76
DramaturgiePROBELIEGEN
DramaturgieSTAGE YOUR CITY
Navigation einblenden