Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Ronny Jakubaschk

Ronny Jakubaschk

Ronny Jakubaschk, 1979 in Guben geboren, wuchs in Cottbus/Niederlausitz auf. Während seines Dramaturgiestudiums an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig absolvierte Jakubaschk Assistenzen am Schauspiel Frankfurt, Staatstheater Cottbus und dem Wiener Burgtheater. Darüber hinaus war er Stipendiat der Masterclass Schauspiel der Salzburger Festspiele im Sommer 2003. Mit Beginn der Intendanz von Armin Petras arbeitete Jakubaschk als Regieassistent und Regisseur Maxim Gorki Theater Berlin.
Als freischaffender Regisseur inszenierte er seit 2009 unter anderem in Aachen, Basel, Bielefeld, Braunschweig, Dortmund, Dresden, Düsseldorf, Frankfurt, Halle, Jena, Leipzig, Mainz, Neuss, Oldenburg, Trier. Er arbeitete im Rahmen des Heidelberger Stückemarkts, beim Festival Primeurs am Staatstheater Saarbrücken in Kooperation mit der Berliner Akademie der Wissenschaften, gefördert vom Goethe-Institut, und am Theater Stary Dom in Nowosibirsk. Seine Inszenierungen wurden zum Theatertreffen der Jugend, zum Kaltstartfestival, zu Radikal Jung, zu den Festivals Grenzenlos, Wildwechsel, Augenblick mal!, zum Heidelberger Stückemarkt und zu den Autorentheatertagen des Deutschen Theaters Berlin eingeladen.

Navigation einblenden