Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Randall Bills

Randall Bills

Der amerikanische Tenor sang bereits im Alter von 23 Jahren Lysander in Brittens Sommernachtstraum beim Tanglewood Music Festival. 2006 und 2007 folgte ein Stipendium der Bayerischen Staatsoper München. Dort arbeitete er mit Dirigenten wie Kent Nagano, Marco Ammilliato und Peter Schneider zusammen und sang in Produktionen von Cornel Franz, Bernard Rozet, Otto Schenk und Jürgen Rose.
Nach einem Festengagement am Mainfranken Theater Würzburg war er Ensemblemitglied am Theater Bremen und anschließend an der Oper Leipzig. Zu seinem Repertoire zählen Mozartpartien wie Ferrando in Così fan tutte, Tamino in der Zauberflöte und Don Ottavio in Don Giovanni, Rossinipartien wie Graf Almaviva im Barbier von Sevilla und Don Ramiro in Cenerentola sowie Leopold in Halévys La Juive, Fernand in Donizettis La Favorite, Alfredo in Verdis La traviata und Prolog und Quint in Brittens The turn of the screw.

Bills gastierte bisher an den Opernhäusern in Santa Fe, Leipzig, Mannheim, Bologna, London, Antwerpen, Chicago, New York, Auckland, El Paso und an der Komischen Oper Berlin sowie im Rahmen des Rossini Opera Festivals Pesaro. Konzerte und Liederabende gab er u. a. mit dem Houston Symphony Orchestra und der Philharmonie Thüringen. Als Jupiter debütiert er bei den diesjährigen INTERNATIONALEN HÄNDEL-FESTSPIELEN in Semele.

 

JupiterSEMELE
Navigation einblenden