Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Valentin Uryupin

Valentin Uryupin

Foto: Evgeny Evtyukhov

Valentin Uryupin studierte Klarinette und Dirigieren am Moskauer Staatskonservatorium. Nachdem er 2015 beim Russischen Dirigentenwettbewerb den ersten und beim renommierten Mahler-Wettbewerb in Bamberg den dritten Preis gewann, wurde beim 8. Internationalen Solti-Wettbewerb 2017 mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Seit 2011 dirigiert er regelmäßig das von Teodor Currentzis gegründete Orchester MusicAeterna in Perm. 2015 wurde er zum Chefdirigenten des Symphonieorchesters von Rostow am Don ernannt. Gastdirigate führten ihn ans Teatro Real in Madrid, zum National Symphony Orchestra Dublin, ans Mariinski-Theater und zum Russischen Nationalorchester. 2017/18 und 2018/19 dirigiert er das Deutsche Sinfonieorchester Berlin, das SWR Symphonieorchester, das Frankfurter Museumsorchester, das Orchester der Oper Athen, das Nationale Radio-Orchester Bucharest und das Russische Nationalorchester sowie Aufführungen in Perm und Rostow. Neben seiner Dirigiertätigkeit konzertiert der vielfach und international ausgezeichnete Klarinettist weltweit auch als Solist.

Navigation einblenden