Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Svetla Vassileva

Svetla Vassileva

Foto: PR

Die bulgarische Sopranistin ist regelmäßig in den führenden Opernhäusern und bei wichtigen Festivals zu erleben. Sie arbeitete mit Dirigenten wie Zubin Mehta, Riccardo Muti, Kent Nagano oder Jeffrey Tate. Sie war engagiert für u. a. die Verdi-Opern Falstaff am Teatro San Carlo in Neapel, Otello, Giovanna d’Arco und La traviata am Teatro Regio Parma, La forza del destino an der Opera Australia in Sydney, Puccinis Turandot am Royal Opera House Covent Garden London und in der Suntory Hall Tokio, Manon Lescaut am Teatro Regio Torino sowie Suor Angelica und La Bohème an der Scala di Milano, Tosca im Teatro dell’Opera di Roma, Madama Butterfly an der Wiener Staatsoper, der San Francisco Opera, Den Norske Opera Oslo und der Opéra National de Paris.

Zu ihren künftigen Projekten gehört Adriana Lecouvreur an der Opéra National de Paris, Ernani an der Opéra de Monte-Carlo sowie Manon Lescaut am New National Theatre in Tokio.
Ihre Diskografie umfasst u. a. eine DVD-Produktion von Leoncavallos Pagliacci an der Seite von Roberto Alagna sowie CD-Einspielungen von Pagliacci, Le nozze istriane von Smareglia sowie Aleko und Francesca da Rimini mit der BBC.

 

Navigation einblenden