Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Marcus Mohlin

Marcus Mohlin

Foto: Ia Neumüller

Marcus Mohlin wurde in Stockholm geboren und begann im Alter von sechs Jahren Klavier zu spielen. Nachdem er durch ein Schulprojekt Peter Spissky kennengelernt hatte, studierte Mohlin Cembalo bei Mayumi Kamata und Ulf Söderberg am Collegium Musicum, ein auf alte Musik spezialisierter Studiengang an der Royal Academy of Music in Stockholm. Währenddessen nahm er an Meisterklassen u. a. bei Ton Koopman und Rinaldo Alessandrini teil. Seither ist er freiberuflich als Musiker in ganz Europa tätig. So arbeitete er bisher mit Musikern wie Lars Ulrik Mortensen, Rachel Podger sowie Alfredo Bernardini zusammen und gastierte u. a. beim Stockholm Philharmonic Orchestra, Norwegian Chamber Orchestra, Drottningholms Baroque Ensemble und Concerto Copenhagen. Auf dem 2015 erschienenen Album von Concerto Copenhagen mit Cembalokonzerten von Bach tritt Mohlin als Solist neben Trevor Pinnock, Lars Ulrik Mortensen und Marieke Spaans in Erscheinung.

Navigation einblenden