Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Beste Aydin

Beste Aydin

Geboren 1987 in Istanbul, begann Beste Aydin bereits im Alter von elf Jahren am Konservatorium in Izmir mit dem Klavierunterricht. Nachdem sie zwei Jahre in Ankara und ein Jahr in Tel Aviv, Klavier und Komposition studiert hatte, machte Sie ihren Bachelor- und Master-Abschluss an der Musikhochschule Stuttgart. Schon während ihres Studiums begann Beste Aydin sich für zeitgenössische elektronische Musik zu interessieren. Seit drei Jahren hat sie sich im elektronischen Musikbereich als Nene H. einen Namen gemacht und legt beispielsweise im Tresor in Stuttgart, im Berghain sowie dem about blank in Berlin, im Rabitza in Moskau und beim Festival Berlin Atonal auf. Außerdem ist sie im Bereich der zeitgenössischen Kunst aktiv und realisierte Projekte auf der Documenta in Kassel, im Kunsthaus Bethanien in Berlin und für backtseinhaus produktion. Sie wird zu Livesets auf der ganzen Welt eingeladen, unter anderem in Estland, Frankreich, Rumänien, Indien und in der Schweiz. Am STAATSTHEATER wirkt sie in der Spielzeit 2017/18 bei der Produktion Abfall der Welt mit. 

Navigation einblenden