Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

David Krzysteczko

David Krzysteczko

Foto: die arge lola / Kai Loges

 David Krzysteczko wurde 1995 in Herzberg am Harz geboren und startete seine ersten Schauspielerfahrungen bei zwei Produktionen am Deutschen Theater in Göttingen. Seit 2014 studiert er Schauspiel an der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg. Während seines Studium arbeitete er u. a. mit Aureliusz Smigiel, Benedikt Haubrich, Christiane Pohle, Clemens Schick, Kai Festersen und Astrid Meyerfeldt zusammen. 2017 war er in der Inszenierung Der Untergang des Egoisten Johann Fatzer am Schauspiel Stuttgart unter der Regie von Thomas Schmauser zu sehen. Am STAATSTHEATER wirkt er in der Spielzeit 2017/18 bei der Produktion Abfall der Welt mit. 

.

Navigation einblenden