Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Volker Deglmann

Volker Deglmann wurde 1976 in Karlsruhe geboren und wuchs dort auf. In Mannheim begann er Trompete/Jazz und Komposition/Jazz zu studieren, in Amsterdam und Köln setzte er sein Studium fort. In New York erwarb er den Master of Music. Durch seine Dozenten Stephan Zimmermann, Mannheim, Ruud Breuls, Jan Osthof, Amsterdam, Cecil Bridgewater, Laurie Frink, John Riley und David Liebman, New York, erhielt er eine vielseitige musikalische Ausbildung. Er musizierte mit Dirik Schilgen’s Jazz Grooves, Benedikt Hesse’s Cuba Nola, Heiko Bidmon’s Ballroom Club, dem Subway Jazz Orchestra, dem Stefan Schulze Large Ensemble, der Matthias Schriefl Big Band und dem Maxime Bender Orchestra im In- und Ausland. Volker Deglmann spielte außerdem bei zahlreichen Theater- und Musicalproduktionen, zuletzt Shrek in Düsseldorf und Motown – Die Legende in Hamburg sowie für Rundfunk- und Fernsehproduktionen. Seit 2017 ist Volker Deglmann als Dozent an der Hochschule für Musik Saar tätig.

Mehr Infos unter https://www.volkerdeglmann.de/.

Trompete 2HAIR
Navigation einblenden