Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Uwe Schröter

Uwe Schröter

 Der Deutsche Uwe Schröter erhielt seine Tanzausbildung an der John Cranko Schule Stuttgart. 1984 trat er sein erstes Engagement am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken an. Ab 1987 tanzte er in Youri Vámos’ Compagnien in Dortmund, Bonn und Basel. Während seiner Zeit in Basel übernahm er 1993 die Probenleitung und kam 1996 mit Youri Vámos an die Deutsche Oper am Rhein, wo er bis heute neben der Einstudierung und Betreuung des Vámos-Repertoires auch Choreografen wie u. a. Christe, Ek, Kylián, van Manen, Neumeier und Spoerli assistierte. Vámos-Werke studierte er u. a. mit den Compagnien der Oper Bonn, des Staatstheaters Hannover, der Deutschen Oper Berlin, Oper Leipzig, Arena di Verona, Staatsoper Istanbul und dem Nationaltheater Prag ein. Seit 2009 betreut er neben Stücken des Chefchoreografen Martin Schläpfer Werke von u. a. Balanchine, Cunningham, Forsythe, Robbins und Tudor.

Navigation einblenden