Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Vazgen Gazaryan

Vazgen Gazaryan

Vazgen Gazaryan wurde in Armenien geboren, studierte am Konservatorium in Jerewan Gesang und Schlagzeug und begann seine Opernkarriere als Basilio im Barbier von Sevilla während seiner Zeit im Opernstudio Jerewan 2004/05. 2011 gewann er als bester Bass den Gian Battista Viotti Musik Wettbewerb. 2017/18 gab er sein Debüt an der Metropolitan Opera als Oroveso in Norma. Er gastierte an vielen großen europäischen Opern- und Konzerthäusern wie dem Teatro Carlo Felice in Genua, dem Teatro Nacional de São Carlos in Lissabon, in der Barbican Hall in London, dem Michailowski Theater in St. Petersburg oder dem Nationaltheater Mannheim. In Moskau sang er den Hunding in Walküre mit dem Russischen National Orchester in einer konzertanten Aufführung unter der Leitung von Kent Nagano. Während seines 10-jährigen Engagements im Ensemble der Oper Erfurt verkörperte er viele wichtige Basspartien wie die Titelpartie in Mefistofele von Boito, den Mefistofele in Faust von Gounod, Philipp und Großinquisitor in Don Carlos oder den Doctor in Wozzeck. Er arbeitete mit bedeutenden Dirigenten wie beispielsweise Carlo Rizzi, Gianandrea Noseda, Kent Nagano, Oliver von Dohnányi, Donato Renzetti und Ricardo Frizza. Mit Beginn der Spielzeit 2018/19 wird er Mitglied im Opernensemble des STAATSTHEATERS.

Navigation einblenden