Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Karin Salz Engel Lenzi

Karin Salz Engel Lenzi

Foto: Maí Yandara

Die in Porto Alegre Geborene hat eine Ausbildung als klassische Pianistin. Ihren Bachelor in Klavier absolvierte sie an der Bundesuniversität Rio Grande do Sul, einen Master in Neuer Musik an der Hochschule für Musik Saar, einen Master in der Vertiefung Performance Klassik an der Hochschule Luzern. Konzerte gab sie in Brasilien, Deutschland, Schweiz und Österreich. Ihr Repertoire umfasst Soloauftritte, Kammermusik, Lied und brasilianische Komponisten wie Heitor Villa-Lobos und Ernesto Nazareth. Sie arbeitete mit renommierten Komponisten wie Helmut Lachenmann, Frederic Rzweski, Jürg Wyttenbach, Simon Steen-Andersen und Beat Furrer. Als Pianistin und Schauspielerin wirkte sie in Tanz und Theateraufführungen mit. Zusammen mit zeitgenössischen Komponisten entwickelt sie szenisch-musikalische Performances. Sie arbeitete als Klavierlehrerin in Brasilien, Deutschland und der Schweiz und war Jurorin eines Klavierwettbewerbs in der Schweiz. Als Solistin nahm sie an Festivals und Masterklassen in Brasilien, Deutschland, Frankreich und Schweiz teil: Weimarer Meisterkurse, Festival Acanthes / Ircam Paris, Donaueschinger Musiktage und 45. Internationale Ferienkurse für Neue Musik Darmstadt, für die sie ein Stipendium der Bundesregierung erhielt. Gegenwärtig besucht sie den Promotionskurs in „Práticas Interpretativas” an der UFRGS unter Anleitung von Prof. Dr. Catarina Domenici und Prof. Dr. Cristina Capparelli Gerling.

Navigation einblenden