Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Maren Schwier

Maren Schwier

Foto: Andreas Etter

Die Sopranistin Maren Schwier schloss 2017 bei Prof. Ursula Targler-Sell an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt ihren Master in Operngesang ab. Als Mitglied des Jungen Ensembles am Staatstheater Mainz seit der Spielzeit 2016/17 war die gefragte Interpretin klassischer bis zeitgenössischer Werke in den Hörtheatern WaterWalk, Zwischentöne, Tamáss und Marschmanipulation, in Glucks Armide, als Jaqueline im Musical La cage aux folles sowie als Aphrodite in Argo (UA, José Maria Sánchez-Verdú), für die sie von der Opernwelt als Nachwuchskünstlerin des Jahres 2018 nominiert wurde, zu erleben. Regelmäßig an Uraufführungen zeitgenössischer Werke wie Im Spiegel der Angst (Gerhard Müller-Hornbach) mit dem BachChor Mainz beteiligt, arbeitet sie stetig mit verschiedenen Komponist*innen und Instrumentalensembles wie Mutare oder dem Ukho Ensemble, mit dem sie eine CD für das KAIROS Music Label in Kiew produziert hat, zusammen. Auch durch ihre Engagements bei renommierten Festivals wie dem Rheingau Musikfestival, den Schwetzinger Schlossfestspielen, WienModern oder den Musiktheatertagen Wien hat sich Maren Schwier bereits international einen Namen machen können. Auf ihr Operndebüt als Marie in Büchners Frauen (UA, Paul L. Schäffer) 2013 am Hessischen Staatstheater folgten Engagements als Konstanze in einer Kinderfassung von Mozarts Die Entführung aus dem Serail bei den Burgfestspielen Bad Vilbel, als Diane in Offenbachs Orphee aux enfers, als Fiordiligi in Mozarts Cosí fan tutte mit der Jungen Oper Rhein-Main sowie als Miss Jessel in Brittens The Turn Of The Screw in Weimar. Seit der Spielzeit 2018/19 ist Maren Schwier Ensemblemitglied am Staatstheater Mainz und als Wellgunde im Ring an einem Abend (Wagner/Loriot), in den Hörtheatern Zerbrechliche Gespräche (UA) und Abwrackprämie (UA) sowie als Gretel in den Kinder- und Jugendkonzerten Hänsel und Gretel zu erleben.

>> weitere Informationen finden Sie unter
https://www.marenschwier.com/

Navigation einblenden