Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Ronaldo dos Santos

Ronaldo dos Santos

Foto: Ariel Oscar Greíth

Ronaldo dos Santos wurde in São Paulo geboren, wo er seine tänzerische Ausbildung begann. 2002 setzte er mit Hilfe eines Stipendiums der Tanzstiftung Birgit Keil sein Studium an der Akademie des Tanzes Mannheim fort. In der Spielzeit 2003/04 war er als Mitglied des Ballettstudios bereits in Aufführungen des STAATSBALLETTS KARLSRUHE zu sehen und wurde mit Beginn der Saison 2004/05 ins Ensemble übernommen. Zu seinen bisherigen Partien gehören Gamasch in Jaroslav Slavickýs Don Quijote, Mendoza in Ray Barras Carmen, Petipa in Peter Breuers Tschaikowsky und Alain in Frederick Ashtons La Fille mal gardée. Außerdem war er im Spanischen Tanz in Christopher Wheeldons Schwanensee, als Adler in Peter Breuers Siegfried, im Pas de Six in Peter Wrights Giselle, als Hortensio in John Crankos Der Widerspenstigen Zähmung sowie als Junge und Geist, Schneejunge und Harlequin in Youri Vámos‘ Der Nussknacker – Eine Weihnachtsgeschichte zu erleben. Er tanzte im Pas de Huit und eine der Hexen in Peter Schaufuss‘ La Sylphide sowie einen der Köche in Jiří Bubeníčeks Ballettmärchen Rusalka

Navigation einblenden