Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

Klaus Schneider

Klaus Schneider

Foto: Ariel Oscar Greíth

Klaus Schneider stammt aus Altenahr, studierte an der Musikhochschule Köln bei Peter Witsch und Dietger Jacob und war 1987 Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Im gleichen Jahr erhielt er den Sängerpreis der Stadt Salzburg. 1989 debütierte er an der Opéra National de Paris.
Seit der Spielzeit 1990/91 ist Klaus Schneider Ensemblemitglied am STAATSTHEATER KARLSRUHE. Das Karlsruher Publikum konnte ihn hier in zahlreichen Partien erleben: unter anderem als David in Die Meistersinger von Nürnberg, als Don Ottavio in Don Giovanni, als Ferrando in Così fan tutte, als Belmonte in Die Entführung aus dem Serail, in der Titelpartie in Idomeneo, als Tamino in Die Zauberflöte, in der Titelpartie in Parsifal, als Erik in Der Fliegende Holländer, Alfred in Die Fledermaus, Lenski in Eugen Onegin, Hoffmann in Hofmanns Erzählungen, Max in Der Freischütz, in der Titelpartie in Werther, als Bacchus in Ariadne auf Naxos und als Adolar in Euryanthe.
2003 wurde Klaus Schneider für seine Verdienste der Titel Kammersänger verliehen. In den vergangenen Spielzeiten stand er u. a. in der Titelpartie von Ritter Blaubart, als Walter in Die Passagierin, Walther von der Vogelweide in Tannhäuser, Peter Grimes, Erster Gast/Jakob Wallenberg in Wallenberg, Eisenstein in Die Fledermaus, Marinoni in Fantasio, Cajus in Falstaff, Malcolm in Macbeth und Mime in Das Rheingold auf der Bühne des STAATSTHEATERS.
Klaus Schneider ist außerdem ein international gefragter Konzertsänger: Unter anderem sang er Händels Messias in der Hamburger Musikhalle, das Weihnachtsoratorium im Musikverein in Wien, Elias im Gasteig in München, Dvoráks Stabat Mater im Prager Rudolfinum, Bachs Johannes-Passion und Mozarts Requiem in der Kölner Philharmonie, die Matthäus-Passion, die Schöpfung, Paulus, das Weihnachtsoratorium und den Messias in der Bonner Beethovenhalle, beim NDR Hannover, beim BR München und der Tonhalle Zürich. Er unternahm Konzertreisen, die ihn nach Amerika, Japan, Italien, Frankreich und Spanien führten.

Der Abbé von ChazeuilADRIANA LECOUVREUR
HarveyANNA BOLENA
MimeDAS RHEINGOLD
Siegfried von Niederland, DrachtöterDIE LUSTIGEN NIBELUNGEN
Erster GeharnischterDIE ZAUBERFLÖTE
Tito VespasianoLA CLEMENZA DI TITO
Navigation einblenden