Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

STOLPERSTEINE STAATSTHEATER

Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse.

Neuen Eintrag für unser Gästebuch verfassen

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Rosina Pusch schrieb am 23.11.2016:
Vielen Dank für die großartige Aufführung der Stolpersteine gestern in Prag im Rahmen des Theaterfestivals der deutschen Sprache.
Klar, aufrüttelnd, leider mehr als notwendig.
Kommen Sie öfters!
Arno und Leni Pusch,
Graz
d.Z. Prag

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Sonja Rothweiler schrieb am 06.11.2016:

Stolpersteine gibt für mich sowohl in seiner Darstellung als auch textlich und im Bühnenbild ein beeindruckendes und beklemmendes Zeitgeschehen wieder. Eigentlich ein Muss für alle demokratisch denkenden Menschen. Ich werde dieses Stück weitergeben und empfehlen. Wahrscheinlich schaue ich es mir nochmal an. Dank an alle, die daran beteiligt waren.
Sonja Rothweiler mit den besten Wünschen

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Phillip Henry Brehl schrieb am 13.05.2016:
Vielen Dank für das fesselnde Theatererlebnis „Stolpersteine“. Ich habe lange nicht mehr ein Stück mit solcher Klarheit, Relevanz und aufwühlender Ruhe erlebt. Mir gefällt der performative und aufklärerische Ansatz, der sich direkt, sowohl inhaltlich als auch visuell, an das Publikum richtet. Durch diesen Abend ist mein Interesse an Ihrem Haus noch einmal bestätigt worden. Ich wünsche viel Erfolg beim Theatertreffen in Berlin.

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Nadine Hering schrieb am 13.05.2016:
Herzlichen Dank!
Ihr STAATSTHEATER
Navigation einblenden