Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

TERROR

Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse.

Neuen Eintrag für unser Gästebuch verfassen

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Elke Renz schrieb am 08.01.2017:

Zur Aufführung 8.1.17: Kompliment für Ihr mitreißende Spiel gestern! Das kam beim wichtigen Abschlussgespräch zu kurz: Die langen, komplexen Monologe wurden so brilliant gesprochen, dass ich sehr gut und gar mit Genuss folgen konnte. Auf dem Nachhauseweg (ÖPNV war im Theaterticket inbegriffen, das ist vorbildlich!) dachten wir noch über den Unterschied zwischen dem Dilemma des Piloten und dem Konstrukt eines Chirurgen im Krankenhaus nach, der drei Kranke mit Organbedarf dasitzen hat: Während bei der Flugzeugentführung das Schicksal der 70000 durch den Entführer mit dem der rund hundert zwangsweise verbunden wird, hat der im Krankenhaus zufällig Hinzukommende eben keine solche Verbindung mit den drei Kranken. Kein Wunder, dass man sich vor dem Gedanken ekelt, er könnte als Organspender geopfert werden, oder? Vielen Dank für die Aufführung und das Gespräch, sie bieten eine tolle Möglichkeit zur Auseinandersetzung.

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Cornelia Zimmerlin-Vollmer schrieb am 09.12.2016:
Danke für die großartige Inszenierung des Stückes "Terror"und die Bereitschaft des ganzen Teams, beim Nachgespräch mit dabei zu sein! Die Diskussion gestern Abend ( 8.12.16) wurde Ihrerseits spürbar engagiert und gleichzeitig sehr gesprächsmotivierend und wertschätzend geführt. Insgesamt ein großartiges Projekt, das sichtbar weiterwirkt!
Herzlichen Dank!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Navigation einblenden