Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

SIMON BOCCANEGRA

Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse.

Neuen Eintrag für unser Gästebuch verfassen

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Brigitte Maier schrieb am 22.03.2018:
Gänsehaut pur-Das ist das erste was mir in den Sinn kommt wenn ich an die Vorführung am 20.03.2018 zurück denke.
Es war einmal wieder ein gelungener Abend am Badischen Staatstheater, wie schon so viele.
Joanna Zarwatko, die an diesem Abend eigentlich die Amelia spielen sollte, ist leider kurzfristig erkrankt. Spontan eingesprungen ist Susanne Braunsteffer aus Saarbrücken, die ohne eine wirkliche Probe in die Rolle der Amelia geschlüpft ist. Ich war sehr beeindruckt von ihr und ziehe meinen Hut vor Susanne, die eine super Performance an diesem Abend abgeliefert hat. Respekt!
James Edgar Knight war jedoch mein persönliches Highlight des Abends. Er hat die Rolle des Gabrielle Adorno einmal wieder perfekt verkörpert. Diese gewisse Aggression gemischt mit Emotionen die er in diese Rolle hineininterpretiert ist einfach sagenhaft. Er verleiht dem Gesamtbild eine gewisse „ frische“, was ich als sehr positiv empfunden habe. Adornos Arie „ Cielo pietoso rendila“ hat mich sehr berührt und die „Bravo“ rufe waren danach mehr als verdient. Chapeau! Ich freue mich auf viele weitere Produktionen in denen man James Edgar Knight erleben darf.
Auch die restliche Cast war phänomenal!
Ich freue mich schon auf den nächsten Besuch!


Liebe Grüße

Brigitte Maier

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Philipp Köhler schrieb am 29.01.2018:

am 26.01.2018 waren wir zu Gast bei der B Premiere. Es war eine wundervolle Inszenierung einer schönen Verdi Oper, Bravo! Auch die Besetzung war phänomenal. Stimmlich als auch schauspielerisch lieferte jeder einzelne eine perfekte Leistung ab. Auch das Zusammenspiel zwischen Orchester, Dirigent und Sängern war bestens abgestimmt. Jedoch besonders beeindruckt haben mich die Charaktere Amelia (Joanna Zawartko) und Gabriele (James Edgar Knight), beide haben mich mit ihren Stimmen und ihrer schauspielerischen Perfektion von dem ersten Moment an berührt. Es war einfach ein perfekter Abend der mir noch lange positiv in Erinnerung bleiben wird.Bravo, Bravo, Bravo!!!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Philipp Köhler schrieb am 29.01.2018:
am 26.01.2018 waren wir zu Gast bei der B Premiere. Es war eine wundervolle Inszenierung einer schönen Verdi Oper, Bravo!
Auch die Besetzung war phänomenal. Stimmlich als auch schauspielerisch lieferte jeder einzelne eine perfekte Leistung ab. Auch das Zusammenspiel zwischen Orchester, Dirigent und Sängern war bestens abgestimmt. Jedoch besonders beeindruckt haben mich die Charaktere Amelia (Joanna Zawartko) und Gabriele (James Edgar Knight), beide haben mich mit ihren Stimmen und ihrer schauspielerischen Perfektion von dem ersten Moment an berührt. Es war einfach ein perfekter Abend der mir noch lange positiv in Erinnerung bleiben wird.Bravo, Bravo, Bravo!!!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Christl Wohlwend schrieb am 26.01.2018:
Auch die B Premiere war wunderbar!Jedem Verdi-Liebhaber muß das Herz aufgehen!Sänger und Orchester waren eine Einheit!Das Haus müsste bei so einer Rarität ständig ausverkauft sein!Gehen wir's an!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Peter Wohlwend schrieb am 20.01.2018:
Wieder Mal eine hervorragende Aufführung im Badischen Staatstheater. Alle Sänger passten stimmlich sehr gut zusammen. Insgesamt eine sehr gelungene Inszenierung. Wir sind einfach begeistert.

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Christl Wohlwend schrieb am 21.01.2018:
In der Tat:Es war eine hervorragende Aufführung! So ein Juwel sollte sich kein Opernliebhaber entgehen lassen! Wir werden auch in die B Premiere gehen! Dieses musikalisch so großartige Operndrama wird auf unseren Bühnen viel zu selten gespielt, deshalb sollte man sich einen so fantastischen Operngenuss nicht entgehen lassen!
Navigation einblenden