Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

ALCINA

Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse.

Neuen Eintrag für unser Gästebuch verfassen

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Eichler schrieb am 03.03.2019:
Auch zum Zweiten Mal konnte ich es einfach nur genießen...Diese herrlichen Arien der Solisten waren einfach wunderbar anzuhören.
Immer wieder sind die Festspiele nicht nur einen Besuch wert. Vielen Dank, es ist ein Geschenk!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Petra Mohr schrieb am 02.03.2019:
Einfach nur wunderbar! Ein toller Abend mit Hochgenuss gestern!

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Andrea Schlegel schrieb am 28.02.2018:
Für mich war der Nachmittag (18.02.) ganz einfach wunderbar! Schon die Einführung durch Herrn Kehrmann hat meine Vorfreude erhöht, seine Begeisterung mich total mitgerissen.
Vom Bühnenbild mit den tollen Video-Einspielungen (nie aufdringlich, stets ergänzend) über hervorragende Tänzer/innen, die so folgerichtig die (erotische) Ausstrahlung Alcinas verstärkten bis zu den passenden, ebenfalls den Inhalt verstärkenden Kostümen war nicht zuletzt die musikalische Leistung einfach phantastisch! Alles, aber auch alles war für mich stimmig und ich hatte keine Sekunde Langeweile! Vielen Dank für dieses schöne Opernerlebnis!
Etwaige "Mäkelmöglichkeiten" verschwinden bei so einer Aufführung einfach in der Versenkung (wie bei einer sich absenkenden Bühne...).
Bis nächstes Jahr zu den Händel-Festspielen,

Andrea Schlegel

Auf diesen Eintrag antworten

Bitte füllen Sie alle Felder aus. Ihre Bemerkungen erreichen uns nur bei Angabe Ihres vollständigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse. Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Bitte beachten Sie, dass Ihr Eintrag nicht sofort veröffentlicht werden kann.






Navigation einblenden