Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

DIE JUNGFRAU VON ORLEANS

Romantische Tragödie von Friedrich Schiller

PREMIERE 01.06.2017

Dauer: 2h 00

WIEDERAUFNAHME
19.09.2017 KLEINES HAUS

Trailer zu DIE JUNGFRAU VON ORLEANS

Schillers romantische Tragödie um die historische Jeanne d’Arc ist bestechend zeitlos. Er verwandelt Johanna in eine seiner facettenreichsten und widersprüchlichsten Bühnenfiguren. Folgt die Jungfrau tatsächlich einer göttlichen Sendung oder ist sie nur ein naives Mädchen, das einem frommen Wahn erliegt? Ist sie gar eine Kämpferin in nur vorgeblich heiligem Auftrag oder eine Heldin, die Verantwortung übernimmt? Und gelingt es ihr am Ende zu sich selbst zu finden und ganz bei sich zu sein? Juliane Kann stellte sich mit dieser Inszenierung dem Karlsruher Publikum vor.

REGIE Juliane Kann BÜHNE Vinzenz Gertler KOSTÜME Josephin Thomas MUSIK Daniel Freitag LICHT Joachim Grüßinger DRAMATURGIE Marlies Kink 


>> weiter zur SCHAUSPIEL-ÜBERSICHT

Navigation einblenden