Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

DIE ABENTEUER VON TOM SAWYER UND HUCKLEBERRY FINN

nach dem Roman von Mark Twain

Ab 6 Jahren

Dauer: 1h 15

PREMIERE
05.11.2017 KLEINES HAUS

Trailer zu DIE ABENTEUER VON TOM SAWYER UND HUCKLEBERRY FINN

Die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn in der fiktiven Stadt St. Petersburg nahe des Mississippi sind legendär. Der Waisenjunge Tom lebt bei seiner Tante Polly. Er ist vorlaut, rauft viel und schwänzt gern die Schule. Als er zur Strafe den Gartenzaun neu streichen soll, überlistet er die anderen Kinder und sie erledigen nicht nur freiwillig seine Arbeit, sondern bezahlen auch noch dafür. Toms beste Freundin Huck hat kein richtiges Zuhause, ihre Mutter lebt nicht mehr und der Vater ist ein Trinker, der sich nicht um sie kümmert. Als Huck und Tom sich eines Nachts auf dem Friedhof umhertreiben, werden sie Zeugen eines Verbrechens … Mark Twain erzählt die Geschichte von zwei frechen Außenseitern, die durch ihre Furchtlosigkeit und Aufrichtigkeit zu Helden werden, auch wenn es für die beiden nicht immer leicht ist, sich in der rauen Welt der Erwachsenen zu behaupten. 

Die Regisseurin Swaantje Lena Kleff studierte Theaterwissenschaft und Amerikanistik an der Universität Leipzig und dem Mount Holyoke College, MA, USA. Sie inszenierte die Uraufführung von Was das Nashorn sah, als es auf die andere Seite des Zauns schaute und Der Bärbeiß. Herrlich miese Tage am Deutschen Nationaltheater Weimar sowie Farm der Tiere am Landestheater Linz. Mit Mark Twains zeitlosem Klassiker entführt sie unser junges Publikum in eine Welt voll Spannung, Abenteuer und wahrer Freundschaft.

REGIE Swaantje Lena Kleff BÜHNE & KOSTÜME Friederike Lettow LICHT Joachim Grüßinger MUSIK Ludwig MülleDRAMATURGIE Lena Fritschle THEATERPÄDAGOGIK Virginie Bousquet


>> weiter zum JUNGEN STAATSTHEATER

Navigation einblenden