Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

JAZZ-NIGHT 16: VIVI – ICH HABE GELEBT

Viviane de Farias feat. Morello & Barth

04.11.2017 KLEINES HAUS

JAZZ-NIGHT 16: VIVI – ICH HABE GELEBT

O Globo spricht von Viviane de Farias als der "großen Hoffnung auf die Erneuerung der brasilianischen Musik". Jazzthetik nennt sie die „Botschafterin der Bossa Nova in Deutschland" und Jazzthing "die einzigartige Stimme unter den in Deutschland lebenden brasilianischen Vokalistinnen". Lobeshymnen über ihre Stimme rauschen durch die internationale Presse. Von "warm timbriert und einschmeichelnd" ist die Rede, von einer "Vokalakrobatik durch alle Register", von "Sinnlichkeit und betörendem Raffinement". Viviane de Farias und das Produzenten-Duo Morello & Barth präsentieren das neue Album VIVI.

"I didn't come here to solve anything. I came here to sing and for you to sing with me."
Pablo Neruda

Viviane de Farias Vocals 
Paulo Morello Gitarre 
Kim Barth Saxophon & Flöte 
Tizian Jost Vibraphon & Piano 
Dudu Penz Bass 
Mauro Martins Schlagzeug

Navigation einblenden