Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

POETRY SLAM – DEAD AND ALIVE

Dauer: 2h 30, 1 Pause 

ZUM LETZTEN MAL IN DIESER SPIELZEIT
15.06.2018 KLEINES HAUS

In der Sommerausgabe unseres Battles um die besten Texte stehen die 80erJahre im Mittelpunkt. Walkman und Zauberwürfel, Vokuhila und Schulterpolster, Breakdance und Aerobic sind bekannt – aber was sind die literarischen Highlights dieser Zeit? Die Slammer Fabian Navarro aus Wien, Svea Gross aus Hamburg und Christian Ritter aus Berlin lassen sich messen mit den Poeten jener Jahre, die wie immer hinreißend vom Schauspielensemble des STAATSTHEATERS dargestellt werden.

MODERATION Philipp Herold, Stefan Unser MIT Svea Gross – Christian Ritter, Nektarios Vlachopoulos & DeutschmannBruckmeierSchmidt

Navigation einblenden