Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

6. SINFONIEKONZERT

Werke von Liszt, Keuris & Strauss

Dauer: ca. 1h 55, 1 Pause 

31.03.2019 GROSSES HAUS
01.04.2019 GROSSES HAUS

6. SINFONIEKONZERT

Foto: Felix Broede

Franz Liszt Orpheus S.98 (Sinfonische Dichtung Nr. 4)
Tristan Keuris
Concerto für Saxophonquartett und Orchester
Richard Strauss
Sinfonia Domestica

Ein Quartett als Solist*in! Erleben Sie das renommierte Raschèr Saxophone Quartet als Solist mit Tristan Keuris' farbenreichem Concerto, das auch dem Komponisten das Gefühl einer Transkription einer Orgelsinfonie für Orchester gab, und der BADISCHEN STAATSKAPELLE unter der Leitung von Georg Fritzsch. Gleichermaßen agil und espressiv vertonte Strauss in einer Art Selbstportrait detailverliebt mit einer unendlichen Vielfalt an Themen und Melodien in der Sinfonia Domestica (s)ein Eheleben. Verschiedene Instrumente und Themen setzte auch Franz Liszt in seiner viel zu selten gespielten Sinfonischen Dichtung Orpheus mystisch und gekonnt zusammen und schuf so ein Loblied auf die Macht der Musik. Richard Wagner bezeichnete Liszts Sinfonische Dichtungen auch als eine "neue Kunstform der Instrumentalmusik".

Raschèr Saxophone Quartet
Georg Fritzsch Dirigent
BADISCHE STAATSKAPELLE


>> weiter zur KONZERT-ÜBERSICHT

Navigation einblenden