Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

FRÄULEIN JULIE

von August Strindberg

21.05.2021 STUDIO

Mittsommernacht auf einem schwedischen Landgut. Die junge Grafentochter Julie lässt sich mit dem Hausdiener Jean ein. Ungehemmt flirtet sie mit ihm, provoziert und beschimpft ihn, wird zudringlich – bis der zögernde Jean nachgibt. Ein raffiniertes Spiel um Liebe und Macht beginnt – und im Licht des neuen Morgens sind die Rollen vertauscht: Jean ist Herr der Lage, Julie die Gefallene und Gedemütigte. Damit nimmt das Verhängnis seinen Lauf.
Das berühmte Kammerspiel inszeniert die schwedische Künstlerin Charlotte Engelkes und stellt sich damit in Karlsruhe vor. In ihren Performances hat sie sich mit der Musikgeschichte auseinandergesetzt, wie in Miss Very Wagner, Siegfried – The very Wagner Hero Hour, elevenlovelylovesongs und Forellen and Me. Als Tänzerin und Schauspielerin arbeitete sie unter anderem mit Heiner Goeb bels, Raimund Hoghe und den Tiger Lillies zusammen. Seit 2003 ist sie Mitglied von Sasha Waltz & Guests. 2012 wurde sie mit dem renommierten schwedischen Musikpreis „Expressen Musikpreis Spelmannen“ ausgezeichnet.

REGIE Charlotte Engelkes DRAMATURGIE Eivind Haugland

 

>> weiter zur SCHAUSPIEL-ÜBERSICHT

 

Navigation einblenden