Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

THEATERPÄDAGOGIK

In der Spielzeit 2011/12 startete das JUNGE STAATSTHEATER den Aufbau der Projekte Theaterstarter und Enter. Ziel dieser Kooperationen ist es, dass alle Schüler*innen aus Karlsruhe und der Region einmal im Jahr ins Theater gehen und dort ein auf ihre Altersgruppe abgestimmtes Stück der verschiedenen Sparten sehen. Wegen des großen Interesses und der erfolgreichen Zusammenarbeit mit bereits 27 Partnerschulen haben wir unser Angebot um Ahoi! erweitert. Immer mehr Kinder und Jugendliche bekommen im Laufe ihrer schulischen Ausbildung ganz unterschiedliche Inszenierungen mit verschiedensten Ästhetiken und diversen Theaterformen zu sehen und können sich so ihr eigenes Bild von Theater machen. Gerne stellen wir Ihnen die Kooperationsmodelle auch persönlich vor. Bei Interesse wenden Sie sich gerne an Jule Huber.
T 0721 20 10 10 20
E-MAIL schulen@staatstheater.karlsruhe.de


THEATERSTARTER Klasse 1–4
Grundschulklassen erleben pro Schuljahr eine altersgerechte Aufführung. Begleitet werden die Theaterbesuche von Zusatzangeboten, die Grundschüler*innen vermitteln, wie ein Stück entsteht und welche Berufe es am STAATSTHEATER gibt.

ENTER Klasse 5–8 / 5–10
Ab der 5. Klasse sehen Schüler*innen einmal im Jahr eine altersrelevante Inszenierung. Hinzu kommt ein Workshop für Schulklassen, in dem die Jugendlichen selbst aktiv werden: Er setzt sich formal und inhaltlich mit der Inszenierung auseinander, die sie in dem jeweiligen Schuljahr besuchen.

AHOI! Klasse 9–12
Für Gymnasialklassen bieten wir eine zweijährige Kooperation an. Die Partnerklasse entscheidet, an welchen ausgewählten Terminen zweimal pro Schuljahr sie zum Festpreis von nur 6,50 Euro ins STAATSTHEATER geht, schaut in einer Theaterführung hinter die Kulissen und wählt einen Workshop aus, in dem sie selbst künstlerisch aktiv wird.

Navigation einblenden