Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

RING

WERDEN SIE TEIL DER GROSSEN KARLSRUHER
THEATERGESCHICHTE!

Wagners Ring des Nibelungen ist eines der umfangreichsten
Bühnenwerke aller Zeiten und eine der größten Herausforderungen, denen sich ein Theater stellen kann. Mit Ihrer Spende helfen Sie, dieses außerordentliche Vorhaben zu realisieren und Karlsruhe als Wagner-Stadt in den Blick der überregionalen Aufmerksamkeit zu rücken.

Für jede Spende ab 20,00 Euro bedanken wir uns mit dem exklusiven Ring-Honig, produziert von unseren eigenen Bienen auf dem Dach des STAATSTHEATERS!

SPENDENMÖGLICHKEITEN

  • Per Überweisung an die unten angegebene Kontoverbindung
  • Über die Homepage im Online-Ticketsystem über den Menüpunkt „Artikel“
  • An der Tageskasse mit EC-Karte, Kreditkarte oder bar

Kontoverbindung
BADISCHES STAATSTHEATER KARLSRUHE
Deutsche Bundesbank
IBAN DE93 6600 0000 0066 0015 39
Spendenzweck Ring Spende

Wichtig! Bitte geben Sie bei der Überweisung den Spendenzweck, Ihre Postleitzahl, Wohnort und Straße an. Dann können wir Ihnen eine Spendenbescheinigung zuschicken. Spenden an das STAATSTHEATER KARLSRUHE sind steuerlich absetzbar.


SPONSORINGPROGRAMM
Wir bieten folgende Kategorien und Dankesprämien an.

WOTAN ab 300 Euro
ab 1.000 Euro für Unternehmen

  • Namentliche Nennung als Wotan-Förderer
    in Programmbüchern
  • Exklusiver Kunstdruck einer Wotan-Zeichnung
  • Ermäßigung i.H.v. 20 % auf eine Eintrittskarte in der 1. oder 2. Preisgruppe pro Ring-Vorstellung (inkl. Premieren)
  • Vorbestellungsrecht für einen bestimmten Platz im Ring-Abo
  • Möglichkeit von Probenbesuchen
  • Kostenlose Besuche von Einführungsmatineen

BRÜNNHILDE ab 1.000 Euro
ab 2.500 Euro für Unternehmen

  • Exklusive Führung hinter die Kulissen während
    einer Vorstellungspause
  • Exklusive Stückeinführungen durch die Operndirektion
    vor ausgewählten Vorstellungen
  • Namentliche Nennung als Brünnhilde-Förderer in Programmbüchern
  • Exklusiver Kunstdruck einer Brünnhilde-Zeichnung
  • Ermäßigung i.H.v. 20 % auf eine Eintrittskarte in der 1. oder 2. Preisgruppe pro Ring-Vorstellung (inkl. Premieren)
  • Vorbestellungsrecht für einen bestimmten Platz im Ring-Abo
  • Möglichkeit von Probenbesuchen
  • Kostenlose Besuche von Einführungsmatineen


SIEGFRIED ab 2.500 Euro
ab 5.000 Euro für Unternehmen

  • Einen exklusiven Besuch einer Ring-Vorstellung in der Intendantenloge mit Ihrer Begleitung
  • Möglichkeit eines exklusives Dinners mit Künstlern des Rings und der Operndirektion
  • Namentliche Nennung als Siegfried-Förderer in Programmbüchern
  • Exklusiver Kunstdruck einer Siegfried-Zeichnung
  • Ermäßigung i.H.v. 20 % auf eine Eintrittskarte in der 1. oder 2. Preisgruppe pro Ring-Vorstellung (inkl. Premieren)
  • Vorbestellungsrecht für einen bestimmten Platz im Ring-Abo
  • Möglichkeit von Probenbesuchen
  • Kostenlose Besuche von Einführungsmatineen


WEITERE MÖGLICHKEITEN

Je nach Umfang Ihres Engagements profitieren Sie von folgenden Leistungen.

  • Werbung Logopräsenz und Anzeigen in verschiedenen
    Druckerzeugnissen wie Programmheften, Plakaten, Leporellos, Magazinen oder Spielzeitheften sowie auf der Website
  • Kommunikation Erwähnung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Hospitality Kartenkontingente, Empfänge, Begegnung mit Künstlern, Firmenevents u. a.

Sie haben Interesse, unser Partner zu werden? Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!

KONTAKT
Bei Interesse und Fragen zu Möglichkeiten der Unterstützung wenden Sie sich bitte an die Kaufmännische Direktion:

Johannes Graf-Hauber
Kaufmännischer Direktor

Iris Kania
Bürgerreferentin
T 0721 3557 219
E-MAIL buergerreferentin@staatstheater.karlsruhe.de

BADISCHES STAATSTHEATER KARLSRUHE
Hermann-Levi-Platz 1
76137 Karlsruhe

Ihren Ring-Honig erhalten Sie nach Spendeneingang gegen Vorlage des von uns zugesandten Coupons an der Theaterkasse. Bei Spenden über unsere Homepage gegen Vorlage der ausgedruckten Quittung.
Gerne können Sie direkt an der Theaterkasse spenden und sich den Ring-Honig sofort mitnehmen.

Änderungen und Ergänzungen bei den aufgezählten Dankesprämien bleiben vorbehalten.

Bewirtungskosten, z. B. beim exklusiven Dinner, sind vom Teilnehmer selbst zu tragen.

Bei Unternehmen können 2 MitarbeiterInnen die Vorteile der jeweiligen Förderkategorie genießen.

Navigation einblenden