Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

STOLPERSTEINE STAATSTHEATER

Jurybegründung der Einladung zum THEATERTREFFEN 2016

Trailer zu STOLPERSTEINE STAATSTHEATER

Ein*e Schauspieler*in, eine Kamera, eine Minute – das sind die Komponenten des Videoprojekts „One on One on One“, das vom Fotografen und Regisseur Marcus Gaab für das 53. Theatertreffen initiiert wurde. Aus jeder Inszenierung, die beim diesjährigen Theatertreffen gastiert, wurden eine Schauspielerin oder ein Schauspieler eingeladen, einen einminütigen Film mit Marcus Gaab zu drehen. Die insgesamt zehn Protagonist*innen konnten sich auf jedwede Art sichtbar machen, die mit der zum Theatertreffen eingeladenen Inszenierung verbunden ist – ein sechzigsekündiger Einakter, ein einminütiger Kunstmoment, ein zeitlich begrenztes, freies, anarchisches Spiel mit der Kamera. Oberstes Gebot war für Marcus Gaab die Intensität der Begegnung, das Einfangen der Kraft und Energie, die diese Schauspieler*innen aussenden.

Basierend auf der Produktion STOLPERSTEINE STAATSTHEATER zeigt das SWR Feature von Regine Dura, Hans-Werner Kroesinger und Dietrich Brants ein Panorama struktureller Gewalt, die seit dem Frühjahr 1933 auch im Kulturbetrieb zu Diskriminierung, Entlassung und Gleichschaltung führt. Es sprechen Veronika Bachfischer, Antonia Mohr, Jonathan Bruckmeier, die Schauspieler der Uraufführung, sowie mit Heisam Abbas, Sebastian Reiss und André Wagner drei weitere Schauspieler aus dem Ensemble des STAATSTHEATERS KARLSRUHE.

Navigation einblenden