Zur mobilen Version Suche Suche

Navigation einblenden

VOLKSTHEATER

Sie möchten mitmachen? Bleiben Sie auf dem Laufenden über die Projekte des VOLKTHEATERS und melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an! Einfach eine E-Mail mit dem Betreff „Volkstheater-Newsletter“ an volkstheater@staatstheater.karlsruhe.de schicken

Liebe Bürger*innen, 

ich freue mich, Sie in Zukunft als neue Leiterin des VOLKSTHEATERS begrüßen zu dürfen, und bin als Neubürgerin der Stadt gespannt darauf Sie, ob alteingesessen, gerade erst angekommen oder nur vorübergehend da, und Ihre Stadt kennen zu lernen. In der kommenden Spielzeit feiern wir 300 Jahre STAATSTHEATER und werfen gleichzeitig einen Blick in die Zukunft. Die noch junge Sparte VOLKSTHEATER blickt im Vergleich zum gesamten Haus auf eine recht kurze Vergangenheit zurück und hat sich doch in den letzten Jahren unter der Leitung von Beata Anna Schmutz und Stefanie Bub zu einer unverzichtbaren und experimentellen Theaterplattform für die Bürger*innen der Stadt entwickelt. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich daran anknüpfen und das VOLKSTHEATER auch in Zukunft als einen Ort für theatrale Diskurse, Austausch und Experimente gestalten und lade Sie herzlich ein, Teil des Theaters zu sein, nicht nur als Zuschauer*in, sondern Ihr Theater aktiv mit Ihren Themen und Ideen zu gestalten.

Gelegenheit dazu haben Sie in den Produktionen und Theaterlaboren des VOLKSTHEATERS. Gemeinsam mit Ihnen möchte ich dort auf Theatertraditionen und -erlebnisse zurückschauen, einen Blick in die Zukunft wagen, aber auch gesellschaftlich relevante Themen der Gegenwart diskutieren und auf der Bühne zur Disposition stellen.

In der Produktion Probeliegen darf ich mich Ihnen als Regisseurin vorstellen und lade drei Generationen ein sich mit einem auf den ersten Blick eher unangenehmen Teil der Zukunft zu beschäftigen – dem Tod. Viele Menschen planen gern alles im Voraus – warum also nicht auch die eigene Beerdigung und sich damit ein letztes Mal selbst inszenieren Gemeinsam erforschen wir Traditionen und Rituale rund um das Thema Beerdigung, erfinden neue Formen und proben schon mal den Ernstfall. Einen Blick in die vergangene aber auch die gegenwärtige Rolle der Frau in der Musik wagt die Produktion Ladies First und lädt gesangsfreudige junge Frauen aus Karlsruhe und Umgebung zu einem gemeinsamen musikalischen Abend mit den Damen des STAATSOPERNCHORES und Viola Müller vom JUNGEN STAATSTHEATER ein. 51 Frauen machen sich selbst zum Programm und beziehen Stellung zur vielschichtigen und oft auch klischeehaften Darstellung der Frau. Mit Das Dorf findet die zweijährige Kooperation zwischen dem Künstlerduo Herbordt/Mohren und dem STAATSTHEATER ihren Abschluss, indem nun das Theater selbst inszeniert wird. In Führungen, Audiowalks, Raum- und Videoinstallationen wird das Publikum zum Zeugen, wie alles, was es gibt, zu Indizien von etwas wird, was es (noch) nicht gibt. Wie sich ein Dorf – und ein Theater – immer wieder neu erfindet und eine fiktive Institution das Theater besetzt.

Besonders herzlich möchte ich Sie zum neuen Format Picknick auf Parkett einladen. An fünf Terminen in der Spielzeit bitten wir zum Picknick ins FOYER und an andere Orte des Theaters, um bei leckerem Essen und Getränken neue und altbekannte Menschen kennen zu lernen und über Vergangenes, Gegenwärtiges und Zukünftiges ins Gespräch zu kommen.

Liebe Karlsruher*innen, fühlen Sie sich willkommen, auch in dieser Spielzeit das VOLKSTHEATER mit Ihren Ideen und Persönlichkeiten zu bereichern. Werden Sie Teil einer Inszenierung oder eines Theaterlabors, seien Sie neugierig und experimentierfreudig. Viel Vergnügen beim Erkunden unseres Angebotes. Ich freue mich auf Sie!

Stefanie Heiner
Leiterin VOLKSTHEATER

 
You like theatre? You are interested in telling your story or parts of it? Then come and join us at the VOLKSTHEATER! For more information please contact us at the office 

by phone  0721 201 8007 13
by e-mail  volkstheater@staatstheater.karlsruhe.de

Navigation einblenden