Springe zum Inhalt Springe zur Hauptnavigation

DAS NEUE STAATSTHEATER


LIEBES PUBLIKUM,

herzlich willkommen im Theater, herzlich willkommen im NEUEN ENTREE.

Ein neuer Empfangsbereich ist im Laufe der letzten Spielzeit vor dem Theater entstanden. In Kürze werden die Vorbereitungen für den Baubeginn starten. Sie gelangen ab jetzt auf neuen Wegen ins Theater. Die Künstler*innen und Mitarbeiter*innen beschreiten diese Wege gemeinsam mit Ihnen.

Für sein Publikum und mit seinem Publikum muss ein Theater sich weiterentwickeln. Ein Theatergebäude soll den Menschen gerecht werden, die hier in dieser Stadt leben und an diesem Haus arbeiten. Ihnen, unserem Publikum, ist es ein offener Ort des Austausches und des Innehaltens. Die Ideen und Visionen der Künstler*innen werden hier lebendig, bringen Sie zum Lachen, Weinen und Nachdenken. Den Mitar-beiter*innen ist das Theater ein Arbeits- und Lebensort.

Seit seiner Errichtung wurden im Gebäude keine übergreifenden Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Es besteht akuter Handlungsbedarf beim Arbeitsschutz, beim Brandschutz, in der Haus- und Bühnentechnik, bei der innerbetrieblichen Logistik und nicht zuletzt in der Barrierefreiheit.

Mit der Sanierung werden nicht nur rechtskonforme Arbeitsplätze geschaffen, sondern funktionale, nachhaltige und barrierefreie Räume für unsere Zuschauer*innen – und für alle Bewohner*innen und Besucher*innen der Stadt Karlsruhe.

Dieser Wandel erstreckt sich auch auf den Theatervorplatz. Hier entsteht eine neue Verbindung zwischen traditionsreicher Stadtmitte und lebendiger Südstadt. Mit Spannung erwarten wir den Wettbewerb zur Gestaltung des Theatervorplatzes im Herbst. Vom 11.11. bis zum 25.11.2021 können Sie die Beiträge der Teilnehmer*innen und natürlich den Gewinnerentwurf im THEATERFOYER besichtigen und sich selbst ein Bild von dieser zukünftigen Stadtmitte machen.

Ein Theater begleitet die Stadtgesellschaft in ihrem Wandel, ist selbst Teil davon. Sowohl von innen als auch von außen wird dieses Theater sich verändern mit seinen Künstler*innen und für seine Künstler*innen, mit seinen Mitarbeiter*innen und für seine Mitarbeiter*innen, aber vor allem für Sie, liebes Publikum.

Danke, dass Sie diesen Weg mit uns gehen.


Team der Sanierungskommunikation & des Neubaus

Das Team für die Generalsanierung & den Neubau:
Johannes Schmitt
Assistenz Projektkoordination Generalsanierung & Neubau, Eva Geiler Sanierungskommunikation, Denise Schiewe-Buchenau Projektkoordination Sanierung, Ivica Fulir Technischer Direktor, Stellvertreter des Generalintendanten in baulichen Belangen der Erweiterung & Sanierung


DIE SANIERUNGS-KOMMUNIKATION

beantwortet Ihre Fragen zum Bauvorhaben. Sie finden unseren Infopoint ab dieser Spielzeit im K. gemeinsam mit dem Karten- und Aboservice.

Informieren Sie sich anhand der Pläne und Visualisierungen in unserem Sanierungsfolder. Begleiten Sie uns auf Führungen durch das Haus und über die Baustelle – sobald es wieder möglich ist. Entdecken Sie anhand der gelben Linien um das Theater die Grundrisse des NEUEN STAATSTHEATERS.

Kommen Sie vorbei. Fragen Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Eva Geiler Sanierungskommunikation
Im K., Ettlinger-Tor-Platz 1
E-MAIL eva.geiler@das-neue-staatstheater.de   

Denise Schiewe-Buchenau Projektkoordination Sanierung
E-MAIL denise.schiewe-buchenau@staatstheater.karlsruhe.de  

PS: Verfolgen Sie den Fortgang des Bauvorhabens bequem von Zuhause: Die Webcam auf der Seite DAS NEUE STAATSTHEATER gibt täglich einen aktuellen Überblick über das Baugeschehen. Darüber hinaus finden Sie auf der Webseite Neuigkeiten, Interviews, Hintergründe und alles Wissenswerte rund um den Um- und Neubau des STAATSTHEATERS KARLSRUHE. 

BITTE BEACHTEN SIE Die Webseite des NEUEN STAATSTHEATERS befindet sich gerade in der Überarbeitung.